Welsmann Header
    Herzlich Willkommen bei Welsmann iD - Ihr Partner zum Prüfen von Barcodes nach den international gültigen Normen.
space space space space
spacer
abstandhalter
Unser Partner:
REA Elektronik GmbH
  Sie sind hier: Home | Produkte | Strichcodeprüfgeräte | REA VeriCube
 

REA VeriCube

 

Das REA VeriCube ist ein hochmodernes Matrix- und Strichcode Prüfgerät das branchenübergreifend eingesetzt werden kann.

Ob liegend, stehend oder von oben nach unten. Nahezu jedes Prüfmuster kann hier berührungslos in optimaler Position gemessen werden.

Die Messung von optischen Codes unter Einhaltung definierter Winkel, Abstände und Beleuchtungen ermöglicht genaue und reproduzierbare Messergebnisse und Qualitätsbewertungen.

Das Messsystem basiert auf einem hochpräzisen Optikmodul mit einem CMOS-Kamerachip. Das System ist so konstruiert, dass Fremdlichteinflüsse bei der Messung weitgehend ausgeschlossen sind. Die ermittelten Messwerte werden über die Netzwerkschnittstelle und ein Standard-Netzwerk-kabel zur Auswertung und Verarbeitung an einen PC mit der REA TransWin32 Auswertungs-Soft-ware übertragen.

Das Prüfsystem besteht aus dem Messkopf, einem Optikmodul mit einem Messbereich nach Wahl und der PC-Auswertungs-Software REA TransWin32.

Mit dem REA VeriCube finden Sie schnell heraus, wie Sie die die Leseraten der geprüften Codes verbessern können. Optimieren Sie die Druckqualität der Codes mit Hilfe der ausführlichen Messergebnisse.

spacer

Bild REA VeriCube

Download Produkt-PDF

 

 

VeriCube01VeriCube02VeriCube03

 

 

Leistungsspektrum

  • Berührungslose Code-Prüfung mit CMOS-Kamerasystem
  • Austauschbare Optikmodule für optimale Anpassung an unterschiedlich große Codes
  • Wählbare Beleuchtungsarten (Rot- oder Weißlicht)
  • Messung direkt markierter Codes (DPM)
  • Anwendung in drei Lagen: Seitlich, stehend nach oben, stehend nach unten, um eine bestmögliche Anpassung an die Messaufgabe zu erzielen
  • Abgedunkelter Messraum ohne Fremdlichteinflüsse
  • Prüfung nach ISO/IEC 15415, der Prüfnorm für gedruckte Matrix-Codes
  • Prüfung nach ISO/IEC TR 29158 (frühere AIM DPM-2006 guideline) für direkt markierte Matrix- Codes
  • Strichcodeprüfung nach ISO/IEC 15416 oder ANSI X3.182
  • Prüfung gemäß allgemeiner GS1-Spezifikation
  • Auswertung der GS1-128 Datenstrukturen
  • Messung optionaler Qualitätsparameter für die Optimierung der Druckprozesse
  • Bedienerführung, Darstellung und Reports mehrsprachig
  • Zur Vereinfachung der Bedienung können kundenindividuelle Prüfparameter als Profile hinterlegt werden
  • ISO/IEC 15418 / ANS MH10.8.2 Datenstruktur-analyse
  • Spezielle Codeauswahl für die Anforderungen serialisierter Codes in der Pharmaindustrie
  • Anschluss mit einem einzigen Netzwerkkabel aufgrund von PoE (Pover-over-Ethernet)
  • Einfach entfernbare und austauschbare, transparente Abdeckplatte
  • Netzwerkfähige PC Auswertungs-Software TransWin32 für Windows (Multi-User-fähig)

 

Code-Prüfgerät und die Datenablage gemäß 21 CFR Part 11

Dieses Prüfgerät prüft die Code-Qualität nach den international gültigen ISO/IEC–Normen und den GS1-Spezifikationen. Auch die inhaltliche Richtigkeit (wie die Funktionszeichen, der Datenbezeichner, die Datenelemente etc.) werden geprüft. Das Messprotokoll mit der Auswertung der Code-Kriterien ist auch für eine ISO-Zertifizierung geeignet. Die Datenablage der Prüfergebnisse ist nach den Vorgaben der 21 CFR Part 11 möglich.

 


Nach oben

 
                               Home | Kontakt | Impressum  
Zur Homepage